PV Sachsen-Anhalt


Helmuth Kühlhorn wurde in der PV Sachsen-Anhalt zum Ehrenvors. ernannt; Vors. Dirk Günther (r.) und 2. Vors. Andre Walther gratulierten.

Am 4.9. fand im Seeland/OT Gatersle­ben die PV-Tagung wieder als Prä­senzveranstaltung statt. PV-Obmann H. Kühlhorn eröffnete die Tagung, be­grüßte die Anwesenden, besonders den neuen Bundesehrenmeister K. Schepuck und L. Kampert, der vor kur­zem das Züchterdiplom erhielt. 25 Preisrichter/innen hatten sich ent­schuldigt, 7 hatten auch dafür keine Zeit. Da H. Kühlhorn auf eine Wiederwahl verzichtete, wurde D. Günther neuer 1. Vors. Zum 2. Vors. wurde A. Walther gewählt. Die Abschiedslaudatio für H. Kühlhorn hielt D. Günther. Er blickte auf dessen 25- jährige Vorstandstätigkeit zurück, zählte seine zahlreichen Erfolge auf, vergaß nicht die Ernennung zum Bun­desehrenmeister 2014 und die Ehren­mitgliedschaft im VDRP 2018. Zum Schluss wurde H. Kühlhorn zum Eh­renvorsitzenden der PV ernannt. Unter Verschiedenes gab es vom LV-­Vors. D. Kuhr noch einen kurzen Abriss zum vergangenen LV-Tag. Er verwies auf die BDRG-Tagung, die nun am 18.9.21 stattfindet und machte Anga­ben zur neuen Schauleitung der LV­ Schau MIRAMA. Der neue PV-Vorsitzende D. Günther schloss die Tagung mit den besten Wünschen für alle und auf eine hoff­nungsvolle kommende Schausaison. J. Bruder

40 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen